Dienstag, 23. Juni 2015

Betontöpfe gießen

Hallo ihr Lieben!
Vor längerer Zeit habe ich Kurse zu den Themen "Betongießen" und "Chalky Finish" gemacht. Ich habe mir dann einen kleinen Kübel für weitere Betonprojekte und die Farben mitgenommen.
Ich habe dann Joghurtbecher und Plastikflaschen gesammelt und mich ans Gießen gemacht. Ich habe dabei gelernt, dass man die Gussformen mit nicht zu viel Öl einschmieren sollte, da es sonst speckig wird. Nach der Trocknungszeit habe ich die Werke mit Chalky Finish und Schlagsilber verziert. Beim Einsetzen von den Hauswurzen habe ich zuerst innen eine Frischhaltefolie verwendet, damit der Beton nicht zu feucht wird beim Gießen der Pflanzen.
Da mir auf Dauer der Kreativbeton aus dem Bastelgeschäft zu teuer ist, habe ich einige Experimente mit verschiedenen anderen Materialen angestellt (alles in Papas Keller gefunden). Daraus habe ich gelernt:
  • Bodenausgleichmasse funktioniert recht gut - außen wird es jedoch glänzender als Beton (siehe Foto unten)
  • Fließenkleber funktioniert auch, aber es wird viel leichter als Beton und auch etwas staubiger
  • Fugenmasse funktioniert nicht, da Löcher bleiben und die Masse komplett staubig und bröselig bleibt

Wie gut die anderen Varianten der Zeit und der Feuchtigkeit standhalten kann ich noch nicht beurteilen. Ebenso kann ich nichts über die Schädlichkeit aussagen, jedoch werde ich in diese Töpfe nie Nutzpflanzen einsetzen und die Töpfe nur zur Dekoration verwenden. 

Welche Erfahrungen habt ihr mit Betongießen?

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!
Liebe Grüße
Elke


Kommentare:

  1. Hi, sind sehr schön geworden deine Töpfe. Ich hab auch schon mit Beton experimentiert. Die Kombination mit Chalky Finish finde ich besonders schön. Schau doch mal vorbei: Ani-kunterbunt.blogspot.de.
    Grüßle Ani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :) Ich habe wohl nun einen Blog mehr in meiner Leseliste :) und ich muss mir unbedingt deine Beton Bunnies für nächstes Ostern merken ;)
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  2. Liebe Elke,
    deine Beton-Töpfe sehen wirklich toll aus!
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen