Dienstag, 9. Juni 2015

Tasche mit Lederhenkeln

Hallo ihr Lieben!
Meine Mama hatte Anfang Juni Geburtstag, also habe ich die Wochen davor versucht aufmerksam zu sein um herauszufinden was sie brauchen könnte. Da meine Mama Rückenprobleme hat, kann sie momentan keine Taschen schräg tragen.
Da kam mir die Idee, dass ich ihr eine Tasche mit kurzen Henkeln machen könnte. Da kam mir das Tutorial "Tasche mit Lederhenkeln" von Stoffexperimente sehr gelegen. Ich habe für Außen einen festeren Ikea-Stoff (Bolltistel) verwendet und für Innen einen einfachen grauen Stoff.
Ich habe zusätzlich ein Einschubfach und ein Reißverschlussfach hinzugefügt, da meine Mama nur Taschen mag mit mehreren Fächern und eines davon muss verschließbar sein. Die Verstärkung für die Schrauben aus Leder habe ich aus einem alten Gürtel gemacht.

Was muss eine Tasche bei euch unbedingt haben?

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!
Liebe Grüße
Elke

Verlinkt bei: Create in Austria, TT Taschen und Täschchen, Creadienstag, Upcycling-Dienstag

Kommentare:

  1. Die Tasche ist wunderschön geworden. Ich mag das grau mit den Farbtupfern.
    Ich mag es auch, wenn Taschen noch Innentaschen haben. Und neuerdings bin ich auch auf den Geschmack von kleinen Karabinern gekommen, an die man den Schlüssel hängen kann.

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :) Ich habe auch schon überlegt ob ich bei meinen Taschen einen Karabiner einnähen soll, aber ich war mir nicht so sicher, ob ich dann wirklich immer den Schlüssel dranhängen würde. Obwohl man den Schlüssel dann sicher leichter findet ;)
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  2. Oh, wie schön! Da freut sich deine Mama bestimmt, denn die ist toll geworden - vor allem die Lederhenkel gefallen mir sehr!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :) Ja sie hat sich sehr darüber gefreut! :)
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen